Máximo Nivel Cusco
Zurück

Sprachschule Máximo Nivel Cusco

4,56 / 5
Schülerzahl:
Schüler Symbol300
Klassengröße:
Schüler Symbol6
Mindestalter:
Schüler Symbol17 Jahre

Preis-Leistung:

4,50/5

Unterricht:

4,75/5

Umgebung:

4,75/5

Freizeit:

4,25/5
Cusco
Saturday5:43 AM
0°C
Máximo Nivel CuscoAv El Sol 612, Cusco, Peru
Über die Schule

Reise nach Peru und erlebe ein unvergessliches Abenteuer durch den Besuch der Sprachschule Máximo Nivel in Cusco. Der "Nabel der Welt", wie die Herrscher des Inkareichs ihre damalige Hauptstadt nannten, hat kulturell und geschichtlich unglaublich viel zu bieten, denn die Stadt ist Weltkulturerbe und einer der meist besuchten Orte Perus. Mit der Sprachschule Máximo Nivel kannst Du deinen Aufenthalt beliebig personalisieren, denn neben Sprachkursen werden auch spannende Freizeitaktivitäten angeboten. Du kannst wertvolle Erfahrungen bei einem Praktikum sammeln oder deinen Horizont durch Freiwilligenarbeit erweitern. Für welches Programm Du dich entscheidest liegt ganz bei dir, aber eine erlebnisreiche Zeit, unglaublich viele neue Eindrücke und die Verbesserung deiner Spanischkenntnisse werden dir garantiert.

Ausstattung
  • Terasse
  • Getränke / Snacks
  • Computerraum
  • Videoraum
  • Garten
  • Aufenthaltsraum
  • Lernraum
  • Konferenzraum
  • WLAN
  • Standardkurs

    group
    • Light

      10UE Gruppe

    • Standard

      20UE Gruppe

    • Intensiv

      20UE Gruppe + 10UE Privat

  • Privatkurs

    private
    • Super-Light

      5UE Privat

    • Standard

      10UE Privat

    • Intensiv

      15UE Privat

Lage der Schule

Die Sprachschule Máximo Nivel liegt direkt im historischen Viertel und befindet sich direkt an einer der Hauptverkaufsstraßen Cuscos.

Durch die zentrale Lage in der Altstadt sind viele wichtige Kultureinrichtungen, wie der Plaza De Armas, leicht zu erreichen.

Der große Bahnhof Estacion Wanchaq und auch der Busbahnhof der Stadt liegen nur etwa fünf Gehminuten entfernt. Von dort aus kannst Du die gesamte Region erkunden.

Alte Ruinen, architektonische Gebäude, Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen befinden sich in direkter Umgebung in der Altstadt. Somit kannst Du deine Entdeckungstouren praktisch direkt vor der Eingangstüre der Sprachschule beginnen.

Mach mehr aus Deiner Sprachreise!Wenn du mehr aus Deiner Sprachreise machen möchtest, haben wir eine Vielzahl an Extras für Dich parat:
  • Surfkurs

    Aktivität (Sport)

    ab626 EUR
  • Abenteuerwoche

    Aktivität (Erleben)

    ab716 EUR
Unterkunft & Transfer
Wir bieten folgende Optionen an:
  • Gastfamilie

    Einzelzimmer

    ab158 EURpro Woche
    Es stehen mehrere Optionen zur Raumwahl und Verpflegung zur Wahl
  • Gastfamilie

    Doppelzimmer

    ab135 EURpro Woche
    Es stehen mehrere Optionen zur Raumwahl und Verpflegung zur Wahl
  • Schülerresidenz

    Einzelzimmer

    ab203 EURpro Woche
    Es stehen mehrere Optionen zur Raumwahl und Verpflegung zur Wahl
  • Schülerresidenz

    Doppelzimmer

    ab158 EURpro Woche
    Es stehen mehrere Optionen zur Raumwahl und Verpflegung zur Wahl
  • Apartment

    Einzelzimmer

    ab536 EURpro Woche
    Es stehen mehrere Optionen zur Raumwahl und Verpflegung zur Wahl
0

Freizeitangebot der Schule

Nach dem Unterricht geht es auf jeden Fall interessant weiter: Erkunde die historische Stadt, tauche ein in die spannende Kultur und lerne Neues durch den Kontakt mit Einheimischen. Durch Freizeitaktivitäten kannst Du deine Sprachreise nach Belieben personalisieren und zu deinem ganz eigenen unvergesslichen Abenteuer machen. Die Sprachschule bietet dir dafür bereits viele Anhaltspunkte und stellt ein interessantes Programm zusammen. Informiere dich bei deiner Ankunft über die Angebote während deines Aufenthaltes, es warten Unternehmungen wie die Folgenden auf dich: Eine aufregende Zeit ist in Peru vorprogrammiert. Cusco hat eine lange und hochinteressante Geschichte, welche unter anderem die Inka- und Kolonialzeit umfasst und von der es auch heute noch einiges zu sehen gibt. Die weltberühmten Inka-Ruinen in Machu Picchu sind definitiv eine Reise wert, eine Wanderung durch den Inka-Trail solltest Du dir auch nicht entgehen lassen und generell gibt es viele historische Stätten und Paläste zu besichtigen. Aber Peru hat noch so viel mehr zu bieten und jeder kommt hier garantiert auf seine Kosten - egal ob wildes Rafting durch reißende Flüsse, Einkaufstouren durch belebte Straßenmärkte oder lehrreiche Besuche in Museen aller Art - an die Erlebnisse während deines Aufenthaltes wirst Du dich immer gerne erinnern.

Aktivitäten:
  • Stadtrundgänge
  • Marktbesuche
  • Sportnachmittage
  • Museumsbesuche
  • Tanzstunden
  • Kochkurse
  • Kulturtouren
  • und vieles mehr ...

Verpflegung

Die schuleigene Bar bietet dir eine große Auswahl an unterschiedlichen Snacks, bei denen Du dich in den Pausen bedienen kannst. Außerdem stehen dir in direkter Umgebung unzählige Bars und Restaurants zur Verfügung, in denen Du dich durch peruanische Köstlichkeiten probieren kannst.

Reisezeit

Perus touristische Saison liegt zwischen Juni und August, in der Trockenzeit des Andenhochlands. Das Klima in Cusco ist dabei aber das ganze Jahr über warm und gemäßigt. Falls Du viele Entdeckungstouren durch die Natur planst, solltest Du die Monate November bis März, der Regenzeit, eher vermeiden. Dafür kann man von April bis Oktober umso mehr Sonnenstunden genießen.

8 Bewertungen

Preis-Leistung:

4,50/5

Unterricht:

4,75/5

Umgebung:

4,75/5

Freizeit:

4,25/5
  • B
    Bob
    Seit ich wieder zuhause bin habe ich so vielen meiner Freunde, Familie und Kollegen von den tollen Erfahrungen erzählt, die ich in Peru gemacht habe. Als ich in der ersten Märzwoche am Flughafen in Cusco angekommen war und meine ersten Schritte in dieser kalt-nassen, grauen Stadt gemacht hatte, habe ich mich gefragt, was um alles in der Welt mich hierher verschlagen hat? Am Ende der Woche war ich unglaublich dankbar, dass ich an diesem tollen Abenteuer teilnehmen konnte, so dankbar für all die Leute, die ich dort getroffen habe und vor allem, dass ich etwas Sinnvolles beitragen konnte. Obwohl ich deutlich älter war als der Durchschnitt, war mein Alter nie ein Thema, da wir einfach immer in gemeinsamer Sache vereint waren. Begonnen bei der Personen, mit welchen ich zusammenarbeiten durfte über Marco, den Chef unserer Baustelle, bis hin zu Maximo, der jedes Detail so sorgfältig organisiert hat - es stimmte alles. Die Arbeit an der Klinik und die Freizeit, in der wir auf Entdeckungsreise gegangen sind, zählen zu den zahlreichen Aktivitäten, die ich gerne mit ihnen gemacht habe. Wenn Du nach einer Freiwilligenarbeit für eine oder mehrere Wochen suchst, wirst Du sicherlich keine Organisation finden, mit der es besser klappt. Danke für eine der unvergesslichsten Wochen meines Lebens!!
  • Paula
    Paula
    Ich werde meine Zeit in Peru nie vergessen. Ich habe bei Maximo Nivel drei Wochen lang den Gruppenkurs besucht und anschließend gemeinsam mit den anderen Kursteilnehmern für eine Woche das Land erkundet. Das kann ich jedem nur weiterempfehlen, denn während dem Abenteuerprogramm konnte ich nicht nur das Land und die Kultur erforschen, sondern habe mich auch mit vielen internationalen Menschen angefreundet.
  • A
    Ann-Sophie
    Ich hatte eine aufregende Zeit in Peru, die ich nicht mehr missen möchte! Mein Privatlehrer war großartig, er hat mir alles gut erklärt und ist auf meine kleinen Schwächen eingegangen. Auch meine Gastfamilie war freundlich und hat sich gut um mich gekümmert. Am interessantesten jedoch fand ich die Stadt Cusco mit ihrer atemberaubenden Landschaft. Hier gibt es so vieles zu entdecken und die Einheimischen haben mir viele Tipps und geheime Plätze verraten, die besonders schön sind.
  • Max
    Max
    Die Freiwilligenarbeit von Maximo Nivel in Peru bewirkt hier wirklich etwas und es war toll, ein Teil davon zu sein zu dürfen und die Betreuung durch die Sprachschule was top. Die Abenteuer kann ich nur weiterempfehlen, denn man sieht und erlebt viel und lernt dabei interessante Menschen aus der ganzen Welt kennen.
  • Maren
    Maren
    Meine Zeit in Cusco und vor allem die Kinder, mit denen ich gearbeitet habe, werde ich nie vergessen! Für ganze drei Monate habe ich mich mit Waisenkindern beschäftigt und sie sind mir so sehr ans Herz gewachsen, ich möchte sie unbedingt so bald wie möglich wieder besuchen gehen. Auch die Organisation durch die Sprachschule war toll und ich habe mich immer gut betreut gefühlt. Insgesamt eine unvergessliche Reise und ich habe so viele neue Erfahrungen gemacht!!
B
Seit ich wieder zuhause bin habe ich so vielen meiner Freunde, Familie und Kollegen von den tolle...
Über unsere Schüler
13 - 17 Jahre
6%
18 - 30 Jahre
70%
31 - 49 Jahre
15%
50+ Jahre
9%
Die meisten Schüler kommen aus:
Kanada
Vereinigte Staaten von Amerika
An Deinem Kursort
Freizeit & Sport
Kultur
Nachtleben
Natur
Unterrichtsfreie Tage
JAN1
APR20
MAI1
JUN20
JUN24
JUN29
JUL28
JUL29
AUG30
OKT8
NOV1
NOV2
DEZ8
DEZ24
DEZ25
DEZ31
Akkreditierungen
The President´s Volunteer Service Award
Association of International Educators
Bildungsurlaub
Association of Language Travel Organisations